Christoph Moser

... ist ein Worber, durch und durch. In Worb aufgewachsen, in Worb lebend, in Worb im Gemeinderat als Vorsteher des Departements Bildung tätig. Neben Literatur, Haus, Garten, Kochen und Reisen beschäftigt er sich intensiv mit Musik.
Er machte das Lehrdiplom für Flöte am Konservatorium Bern bei Heidi Péter- Indermühle. Meisterkurse unter anderem bei Michel Debost in Paris, Alain Marion in Nizza und Isang Yun in München.

Während zweier Jahre Flötist im Bieler Sinfonieorchester. Weiterbildung bei Verena Bosshart in Genf und Biel.

Chorleiterausbildung an der Musikhochschule Zürich bei Karl Scheuber.

Weiterbildung in Orchesterleitung in Tschechien (mit dem Bohulsav Martinu Philharmonic Orchestra Zlin) unter anderem mit Tsung Yeh (USA), Mariusc Smolij (USA), Larry Rachleff (USA), Kirk Trevor (USA) und Johannes Schläfli (CH).

Seit 1987 Dirigent des Oratorienchores Cantica Nova Worb. Seit 1992 konzertiert Cantica Nova Worb alljährlich mit dem Huttwiler Kammerorchester.

Seit 2001 Dirigent des Oratorienchores Gesangverein Olten.

Instrumentallehrer an den Musikschulen Worblental/Kiesental und Olten.

Christoph Moser